Dialogtag des französischen Botschafters mit den Deutsch-Französischen Gesellschaften und Verleihung des ?Joseph-Rovan-Preises?

Botschafter Bernard de Montferrand, Foto: Ludivine Simon

Am 19. April 2008 kamen auf Einladung des französischen Botschafters Bernard de Montferrand die Präsidenten von rund 70 der insgesamt 130 in der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften in Deutschland und Frankreich e.V. (VDFG) zusammengeschlossenen Deutsch-Französischen Gesellschaften in den Räumen der Botschaft zusammen.

Eröffnungsansprache von Botschafter Bernard de Montferrand

Botschafter Bernard de Montferrand und Herr Dr. Linckelmann (DFG) Bonn, Foto: Ludivine Simon

An der Veranstaltung nahmen auch der Präsident der französischen Schwestergesellschaft der VDFG, der Fédération des Associations Franco-Allemandes pour l? Europe (FAFA), Monsieur Bernard Lallement sowie der Präsident des Komitees zur Förderung der deutsch-französisch-polnischen Zusammenarbeit e.V., Klaus-Heinrich Standke, teil.

Neu: ?Der Joseph-Rovan-Preis 2008 ging zu gleichen Teilen an die Deutsch-Französische Gesellschaft Bonn und Rhein-Sieg e.V. und an die Deutsch-Französische Gesellschaft Premnitz e.V. (Brandenburg).?

Botschafter Bernard de Montferrand und Herr Hundt (DFG Premnitz), Foto: Ludivine Simon

Der französische Botschafter ehrte mit diesem Treffen die etwa 20000 Mitglieder der DFG, die sich deutschlandweit aktiv um die Zusammenarbeit und Freundschaft beider Völker bemüht machen. Dieses Netzwerk, dessen französisches Pendant die Fédération des Associations Franco-Allemandes pour l?Europe (F.A.F.A.) ist, sei eine Brücke der Zivilgesellschaften, ohne die es keine dauerhafte Verständigung unter den Völkern Europas gäbe, so der Diplomat.

Der Joseph Rovan Preis des französischen Botschafters

Der Joseph Rovan Preis des französischen Botschafters für die DFG, der 2008 zum dritten Mal vergeben wurde, ist mit 2000 ? dotiert. Der 2006 ins Leben gerufene Preis wird an diejenige Deutsch-Französische Gesellschaft vergeben, die sich in besonderer Weise um den kulturellen Dialog zwischen Deutschland und Frankreich und um neue Zielgruppen oder die Sprachförderung verdient gemacht haben.

 

Die Würdigung des Namensgebers des Joseph-Rovan-Preises wurde von dem Präsidenten des Bureau International de Liaison et de Documentation (B.I.L.D.) und Chefredakteur der Zeitschriften Documents/Dokumente, Monsieur Gérard Foussier, vorgenommen.

Programm des Tages(fr)

Festrede von Herrn Foussier anlässlich der Verleihung des Preises Joseph- Rovan 2008 (fr)