Adam-Mickiewicz-Preis 2008


K.H.Standke, W. Bartoszewski, J. Vaillant, R.v.Thadden, OB S.Wolf; Photo: Maik Schuch

 

Am 29. August 2008 in Weimar, fand die Verleihung des Adam-Mickiewicz-Preises für Verdienste um die deutsch-französisch-polnische Zusammenarbeit durch den Oberbürgermeister der Stadt Weimar und den Präsidenten des Komitees statt.

Der Preis ging dieses Jahr an:

- den früheren Außenminister und derzeitigen Beauftragten des polnischen Ministerpräsidenten für den internationalen Dialog und für die polnisch-deutschen Beziehungen, Staatssekretär Professor Drs. h.c. Wladysław Bartoszewski,

- den Ehrenpräsidenten der Stiftung Genshagen und ehemaliger Koordinator der Bundesregierung für die zivilgesellschaftlichen deutsch-französischen Beziehungen, Prof. Dr. Drs. h.c. Rudolf v. Thadden,

- den Herausgeber der Zeitschrift l’ALLEMAGNE d’aujourdhui, Prof. Dr. Jérome Vaillant, Université Charles-de-Gaulle, Lille 3


Dankadresse Bartoszewski
Dankadresse Thadden
Dankadresse Vaillant


"Dialog zwischen den Generationen: 1968 - Junge Leute und Demokratie in Deutschland, Frankreich und Polen"

Gesprächsteilnehmer: Prof. Wladislaw Bartoszewski, Prof. Rudolf v. Thadden, Prof.Jérôme Vaillant und Dr. Gunter Pleuger. Gesprächsleitung: Prof. Henri Ménudier

J.Vaillant, W. Bartowszewski, H.Ménudier, R.v.Thadden, G.Pleuger; Photo: Maik Schuch


Adam-Mickiewicz-Preis 2007

Adam-Mickiewicz-Preis 2006